Mehrwertsteuer bei Auftrag

EÜR, Voranmeldung, Einkommenssteuer etc.
Antworten
harryausb
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: 09 Juli 2021, 16:35

Mehrwertsteuer

Beitrag von harryausb »

Als Kleinunternehmer bin ich von der Mehrwertsteuer befreit. Auf meinen Rechnungen steht der Nettobetrag und der Hinweis: "Gemäß § 19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer". Das ist meines Wissens korrekt.
Ich habe mehrfach erlebt dass ich ein Kostenangebot gemacht habe und der Kunde (bei mir sind die Kunden ausschließlich Endkunden) bei der Beauftragung noch die Mehrwertsteuer drauf addiert hat. Er war also bereit mehr zu zahlen (19%, die Mehrwertsteuer) als in meinem Angebot stand. Am liebsten würde ich die erhöhte Summe in Rechnung stellen und damit meinen Erlös vergrößern. Ist das dann korrekt? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie reagiert? harryausb
harryausb
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: 09 Juli 2021, 16:35

Mehrwertsteuer bei Auftrag

Beitrag von harryausb »

Als Kleinunternehmer bin ich von der Mehrwertsteuer befreit. Auf meinen Rechnungen steht der Nettobetrag und der Hinweis: "Gemäß § 19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer". Das ist meines Wissens korrekt.
Ich habe mehrfach erlebt dass ich ein Kostenangebot gemacht habe und der Kunde (bei mir sind die Kunden ausschließlich Endkunden) bei der Beauftragung noch die Mehrwertsteuer drauf addiert hat. Er war also bereit mehr zu zahlen (19%, die Mehrwertsteuer) als in meinem Angebot stand. Am liebsten würde ich die erhöhte Summe in Rechnung stellen und damit meinen Erlös vergrößern. Ist das dann korrekt? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie reagiert? harryausb
Antworten